Domturm

Der denkmalgeschützte, gotische Domturm ist die Ikone von Utrecht. Der prachtvolle Kirchturm aus dem Jahr 1382 ist von der ganzen Stadt aus zu sehen und bestimmt seit Hunderten von Jahren die Skyline der Stadt.

Der Domturm hat eine Höhe von 112 Metern und ist damit nicht nur das höchste Gebäude Utrechts, sondern zugleich der höchste Kirchturm der gesamten Niederlande. Vor langer Zeit war der Turm mit der Domkirche verbunden. Nach einem starken Sturm im Sommer des Jahres 1674 war jedoch das Mittelschiff der Kirche eingestürzt. Seitdem sind beide Bauwerke auseinandergerissen. Es gibt verschiedene Initiativen, die sich darum bemühen, das Mittelschiff wie einst wieder aufzubauen. Vorläufig sind Kirche und Turm jedoch noch voneinander getrennt.

Glockenturm
Der Domturm hat in erst…

Lesen sie mehr

Der denkmalgeschützte, gotische Domturm ist die Ikone von Utrecht. Der prachtvolle Kirchturm aus dem Jahr 1382 ist von der ganzen Stadt aus zu sehen und bestimmt seit Hunderten von Jahren die Skyline der Stadt.

Der Domturm hat eine Höhe von 112 Metern und ist damit nicht nur das höchste Gebäude Utrechts, sondern zugleich der höchste Kirchturm der gesamten Niederlande. Vor langer Zeit war der Turm mit der Domkirche verbunden. Nach einem starken Sturm im Sommer des Jahres 1674 war jedoch das Mittelschiff der Kirche eingestürzt. Seitdem sind beide Bauwerke auseinandergerissen. Es gibt verschiedene Initiativen, die sich darum bemühen, das Mittelschiff wie einst wieder aufzubauen. Vorläufig sind Kirche und Turm jedoch noch voneinander getrennt.

Glockenturm
Der Domturm hat in erster Instanz die Funktion eines Glockenturms. Die einzigartige Glockensammlung des Turms umfasst insgesamt 14 Glocken, die zusammen 31.000 Kilo wiegen. Es gibt nur wenige Kirchen, die damit vergleichbar sind. Im Turm befindet sich zudem ein Carillon, das samstags von 11.00 bis 12.00 vom Glockenspieler der Stadt bespielt wird. Von April bis November erklingt das Carillon daneben jeden Freitag von 12.30 bis 13.30 Uhr.

Führungen
Der Domturm ist bereits von außen ein beeindruckendes Bauwerk. Wer darüber hinaus die atemberaubende Aussicht auf die Stadt genießen möchte, muss die 465 Treppenstufen hinaufsteigen, die der Turm zählt. Bei einer Führung werden Sie von einem erfahrenen Führer auf die Spitze des Turms geleitet. Sie erfahren alles über die Geschichte des Turms und der dazugehörigen Domkirche. Unterwegs entdecken Sie verschiedene Räume und Stockwerke. Von der Turmspitze aus haben Sie einen überwältigenden Ausblick auf die Utrechter Innenstadt und die angrenzenden Ortschaften. Die Führung dauert eine Stunde und findet mehrmals am Tag statt.

Wenn Sie noch weiter in die Geschichte Utrechts eintauchen möchten, besuchen Sie auch die Domkirche und das unterirdische DOMunder .

Eintritt
Erwachsene € 9,-
Kinder (4 bis 12 Jahre) € 5,-
Studenten/CJP/65+/ U-Ausweis € 7,50

Weniger lesen

Öffnungszeiten

  • täglichvon 10:00 bis 17:00
  • Am Montag beginnt die erste Tour um 12:00 Uhr und sonntags um 11:00 Uhr.

Merkmale

Allgemeine Zugänglichkeit

  • Bewertet: 2 Sterne

Blinde/Sehbehinderte

  • Bewertet: 2 Sterne
  • Erklärung: Vorgesetzte können kostenlos mitkommen

Rollstuhl/gebrechlichen

  • Bewertet: 1 Stern
  • Erklärung: Einrichtungen sind nicht zugänglich

Deaf/Schwerhörige

  • Bewertet: 2 Sterne
  • Erklärung: Gebärdendolmetscher können kostenlos teilnehmen

Assistenzhund

  • Bewertet: 4 Sterne
  • Erklärung: Erlaubt

Ort

Möchten Sie schon einmal einen Blick hineinwerfen